Kategorien
Allgemein

Weitermachen, online

Europäische Kooperationsprojekte für Erwachsenenbildung haben zum Ziel, sich über Methoden auszutauschen, gemeinsam etwas zu erarbeiten und voneinander zu lernen, unter anderem, indem man die Arbeitskontexte der Partnerorganisationen kennen lernt. Bei kurzen Management-Treffen oder gemeinsamen, längeren Workshops. Normalerweise. Aber normal sind die Zeiten gerade nicht. Also gab es ein weiteres Online-Treffen. Die Kolleg:innen diskutierten Möglichkeiten, alle geplanten Aktivitäten des zweijährigen Projekts umzusetzen und die Zeit in der jeweiligen ‚home zone‘, wenn wir nicht reisen können, sinnvoll zu überbrücken. Gegenwärtig arbeiten alle an ihren Beiträgen zu dem Online-Kurs über Fragen des Klimawandels und freuen sich darauf, die didaktischen Teile gemeinsam zu testen. Ende September in Athen. Hoffentlich.

Kategorien
Allgemein

Arbeitstreffen in Sofia, 17.-19.01.20

Kolleg/innen der vier teilnehmenden Organisationen aus Bulgarien, Deutschland, Griechenland und Italien kamen zu einem ersten Arbeitstreffen in Sofia zusammen. Sie erhielten verschiedene Eindrücke von den Bildungsaktivitäten der Stiftung Gesundheit und Entwicklung (HESED), der bulgarischen Partnerorganisation, und ihrer Hauptzielgruppe, den Roma. Das gesamte Projekt wurde im Detail geplant und ausführlich die Erarbeitung des Online-Kurses besprochen, den wir als Projektpartner erstellen werden. Ein fruchtbarer Auftakt!

Kategorien
Allgemein

Klima+Wandel: Herausforderung für alle

Der Klimawandel ist ein ‚heißes‘ Thema und zeigt sich in vielen Ausprägungen. Ihm entgegen zu wirken ist eine gesellschaftliche Aufgabe, die alle Bürger/innen angeht. Erwachsenenbildner/innen aus Bulgarien, Deutschland, Griechenland und Italien erarbeiten dazu einen frei zugänglichen MOOC (Online-Kurs) und tauschen sich zu Methoden aus, um den Klimawandel zum Thema in der Bildungsarbeit zu machen. Gefragt wird nach Ansätzen, Veränderungen zu wagen hin zu einer umweltgerechten Lebens- und Wirtschaftsweise in einer Welt, in der alle gut leben können.